Hofladen  

Im Jahr 2000 gehörten Rita und Daniel Windisch zu einer Gruppe von sieben solothurnischen Direktvermarktern, die zusammen die ''Gschänktruckli'' mit exquisiten bäuerlichen Produkten lancierten.

 

Wenig später wurde die ''so natürlich GmbH'' gegründet, die Absatzkanäle für hochwertige Produkte von Solothurner Bauernfamilien erschloss. So sind getrocknete Bohnen, Früchte und Tee aus dem ''Tröchni-Huus'' heute in kleineren Läden im ganzen Kanton Solothurn  und angrenzenden Gebieten erhältlich. Umgekehrt ist das Angebot im Hofladen in Gretzenbach um die Produktpalette von ''so natürlich'' erweitert.

 

2002 erhielt das Ehepaar Windisch den solothurnischen landwirtschaftlichen Innovationspreis Solaprix. Seit dem gleichen Jahr ist ihr Hofladen zertifiziert, die verschiedenen Anforderungen werden regelmässig kontrolliert.  

 

Hofladen

 

Hofladen

 

Unsere Rohwaren beziehen wir von IP-Betrieben aus der näheren und weiteren Region.

Viele Produkte haben wir aber in unserem eigenen Garten; vor allem Tee- und Küchenkräuter.